Posts Tagged ‘Pentagon’

Danke schön, Amerika!

13. September 2011

Am 11. September 1941 wurden die Grundsteine für das amerikanische Pentagon gelegt. Ein grosser Moment. Ursprünglich sollte ja ein Pentagramm entstehen, doch das Gebäude wäre architektonisch zu kompliziert geworden. Manche Mitarbeiter hätten an ihrem Arbeitsplatz niemals Tageslicht gesehen (wobei bei der jetzigen Form manche Mitarbeiter auch einen Schatten haben). Viele Menschen hätten es auch ehrlicher gefunden, wenn das Gebäude in der Form eines Davidsterns gebaut worden wäre. Aber das ist ein anderes Thema.

Das Pentagon schützt die Werte der zivilisierten Gesellschaft, zum Beispiel grenzenloser Kapitalismus und die Freiheit jedes einzelnen. – Also, Freiheit natürlich nur bis zu einem gewissen Grad. Wo kämen wir denn hin, wenn plötzlich alle Menschen in Freiheit und Demokratie leben wollten, selbst Nationen ohne Ölvorkommen. Zudem tut einigen Subjektiven zu viel Freiheit nicht gut, und sie beginnen in absurder Weise an der erfolgreich praktizierten Marktwirtschaft zu zweifeln. Oder gar an der Schuldenwirtschaft.

Im Endeffekt wirkt sich der positive Einfluss des Pentagons auch auf uns Europäer, ja, auf die ganze Welt aus: Nur ein freier, demokratischer Staat kann den unbestrittenen demokratischen Gedanken in die Welt hinaustragen. Und daher tun wir alle gut daran, Amerika dafür von ganzem Herzen zu danken. Danke, USA, danke für den unermüdlichen Einsatz für Friede und Freiheit! Na ja, vielleicht wäre ein Pentagramm doch passender gewesen.