Posts Tagged ‘Nagasaki’

Alles Atom?

10. November 2011

Alles ist ja letztendlich aus Atomen. Wir alle bestehen daraus, alles um uns herum. Gut. Am 29. November vor sechzig Jahren haben die USA den ersten unterirdischen Atomtest durchgeführt. Wobei man ja heute vornehmlich von Kernwaffentests spricht. Atom, das klingt so gefährlich, so behaftet. Richtig verstrahlt. Der Erfolg war jedenfalls durchschlagend. Die Erde um das Testgelände und die Feinde der USA erzitterten.

Schlussendlich hatte dies eine Auswirkung auf uns alle, denn wir alle sind Amerika dankbar für seine guten Streitkräfte, mit denen sie in der folge Europa vor ganz vielen schlimmen Dingen beschützt oder befreit haben. Je nach Horrorszenario würden wir uns heute wohl nicht über Frühenglisch in der Primarschule unterhalten sondern über Frührussisch. Beziehungsweise über Frühdeutsch in einer russisch sprechenden Gesellschaft. Oder wir würden uns gar nicht unterhalten.

Seit November 1941 wurden – auch von anderen Ländern – tausende weiterer Kernwaffentests durchgeführt. Anfänglich war man sich der Auswirkungen der Strahlung nicht bewusst, weshalb viele Zivilisten Schaden davon trugen. Am schlimmsten verliefen diesbezüglich die Tests in Hiroshima und Nagasaki. Da haben die US-Streitkräfte erfolgreich getestet, wie sich die Waffe auf unschuldige Menschen auswirkt. Bezüglich der Resultate liegen sich die Experten bis heute in den Haaren. – Sofern sie noch welche haben.

Ja, es ist erstaunlich, dass um die Bombenabwürfe so ein Trara gemacht wird. Wie eingangs gesagt ist ja alles aus Atomen. Auch wir, was die Atombombe irgendwie menschlich macht.