Posts Tagged ‘Kapazität’

Die Bahn bringt’s

13. Dezember 2011

Im Grunde genommen ist die S-Bahn gar nicht überfüllt. Sie ist gut besetzt, okay, aber überfüllt darf man das nicht nennen. Nein. Dieser Sumoringer steht Ihnen auch gar nicht auf dem Fuss, kein Rehpinscher schnüffelt in Ihrem Schritt und kein Kebab-Konsumierendes Subjekt beglückt die gefühlten Tausend Menschen in diesem Wagon mit einem Geruch irgendwo zwischen angeschimmeltem Fliegerbenzin und überfahrenem Lamm. Es ist alles eine Illusion.

Genau genommen werden die Ticketpreise auch nicht teurer, nein. Es ist eine Frage der Perspektive. Bei näherem Hinsehen oder – noch besser – bei einer ökonomischen Betrachtung hat nur Ihr Geld weniger Wert. Sie sehen: Selbst diese Argumentation der ewigen Lästerer schiesst ins Kraut. Alles Autofahrer, Luftverpester! – Ach, was sage ich: Mörder! Autofahren ist sowieso asozial, denn man hat gar keine Möglichkeit für zwischenmenschliche Kontakte. Ausser bei Unfällen vielleicht.

Mit der Pünktlichkeit der SBB steht es ebenfalls besser als allgemein angenommen. Die Züge sind so etwas von zeitgenau. Wenn dann alle Schaltjahre einmal ein Zug fünf Minuten zu spät am Ziel eintrifft, dann sollten Sie die Fahrgäste sehen! Ja, das sollten Sie erleben: Die drehen sofort durch, schimpfen, fallen regelrecht aus der Matrix! Nein, die Bahn ist so pünktlich, dass auf dem neuen Fahrplan angeblich sämtliche Abfahrtszeiten um zwei Minuten nach vorne geschoben werden mussten. Manche Exponenten am CERN in Genf sollen behauptet haben, dass zuviel Pünktlichkeit eine Verschiebung des Raum-Zeit-Kontinuums hervorrufen kann. Klingt gefährlich.

Das ganze Gejammere der Pendler kann einen ganz schön nerven. Inzwischen spricht man von einer neuen Spezies, vom sogenannten Wutpendler. Ein Trend ist geboren. Die sind doch bloss zu faul, um mit dem Auto zur Arbeit zu fahren! Zu träge, morgens die Frontscheibe zu enteisen und zu ungeduldig, hin und wieder gemütlich im Stau zu stehen. Und überhaupt: Im Grunde genommen ist die S-Bahn gar nicht überfüllt.