Posts Tagged ‘Greenpeace’

Rette ein Leben. Heute.

5. November 2009

Sie kennen das: So einheitlich gekleidete junge Leute, vermutlich Studenten, lauern an gut frequentierten Plätzen, bewaffnet mit Schreibunterlagen und irgendwelchen Formularen, auf Gutmenschen. Die die Wale retten wollen. Oder einen pelzfreien Planeten erschaffen möchten. Egal. Es gibt immer etwas zu retten. Ich bewundere diese Aktivisten. Sie machen das in ihrer Freizeit, sie glauben daran, engagieren sich. Meistens starten sie ihre Attacke mit einer Suggestivfrage à la Sie-haben-doch-sicher-gerne-Thunfisch-oder-so. Oder mit einer anderen schlauen Frage, um ins Gespräch zu kommen. Heute habe ich so eine gesehen und zufällig mitgehört, wie die einen jungen Passanten anspricht: „Willst Du heute ein Leben retten?“ Na ja, das war wohl eine Geldsammlung gegen die Ausrottung von fluoreszierenden Biberschwanzfischchen im Amazonasdelta oder so ähnlich. Was soll man bitte auf so eine Frage antworten? Das ist eine gemeine Killerfrage! Da muss man ja ins Gespräch kommen. Der angesprochene junge Mann gab auch ziemlich schnell eine Antwort: „Ja, am liebsten mein eigenes“. Und fort war er.