Posts Tagged ‘60’

Der Preis ist heiss

26. Juli 2017

Uff, der sieht aber älter aus, als er in Wirklichkeit ist: Harald Schmidt wird am 18. August sechzig Jahre alt. Tatsächlich. Freunden guter Unterhaltung wurde Schmidt bekannt durch «Die Harald Schmidt Show» auf Sat 1, die wirklich sehr ziemlich gut war (danke, liebe Pointen-Schreiber!) Schmidt ist jedoch auch Autor, Schauspieler, Moderator, grauhaarig und vieles mehr, womit wir bei eine Auswahl der wichtigsten Auszeichnungen angekommen wären: «Hildegard-von-Bingen-Preis», «Preis der beleidigten Zuschauer», «Goldener Wuschel» und «Preis-für-die-Entgegennahme-der-Auszeichnung-mit-dem-doofsten-Namen-Preis». Und jetzt wird er also sechzig, unser geliebter Harald Schmidt. Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag. Die grauen Haare stehen Ihnen gut, irgendwie.

Waltz erhalt’s

7. Oktober 2016

Nach seinem Engagement im Tarantino-Film «Inglourious Basterds» regnete es geradezu Auszeichnungen auf ihn herab, und spätestens seit «Django Unchained» sollte er dem hinterletzten Kinofreund bekannt sein: Christoph Waltz, Deutscher, Österreicher und Schauspieler. Natürlich hat auch Waltz einen Stern auf dem Walk of Fame (gähn) und einen Stern auf dem «Boulevard der Stars» in Berlin (Walk of Fame für Arme, super gähn) und gefühlte hunderttausend anderer Auszeichnungen erhalten, von denen wir gerne den «Österreichischen Ehrenhalbmond für Wissenschaft und Kunst» erwähnen möchten (einverstanden, es war ein Ehrenkreuz). Am 4. Oktober feiert Christoph Waltz seinen sechzigsten Geburtstag. Herzliche Gratulation – Sie sind toll, wir lieben Sie! Doch zugegeben: Während des Ansehens von «Der Gott des Gemetzels» würden wir am liebsten in den Fernsehapparat hineinhechten und sie erwürgen.

Antwort B

18. Juli 2016

Ist Ihnen aufgefallen, liebe Leserin, lieber Leser, dass Günther Jauch seine Gäste niemals duzt, selbst wenn einer in «Wer wird Millionär?» Millionär wird. Also, immer schön siezen, bitte. Lange, lange Zeit kannte man Jauch vor allem aus «Stern TV», später kam dann – eben – «Wer wird Millionär?» dazu, wo er jeweils verzweifelt versucht, Teilnehmer davon abzuhalten, bei der ersten Frage bereits auszuscheiden und sich bei den Leuten vor den Bildschirmen zu Hause vor Aufregung die Zehennägel zusammenrollen («sind sie ganz, ganz sicher, dass es Antwort B ist?» – «Klar, ich nehme B» – «Das ist …………………………………………………… leider falsch»). Natürlich sind Günther Johannes Jauch auch eine Vielzahl an Auszeichnungen verliehen worden, von denen wir der Einfachheit halber den «Herbert Award» herauspicken wollen, weil der so schön doof klingt. Am 13. Juli wird Günther sechzig Jahre alt. Wir gratulieren Dir herzlich! Alles Gute, mach weiter so – wir lieben Dich!

Happy Birthday, Queen!

16. April 2016

Lisa Stansfield sieht alt aus. Wenn wir ein aktuelles Foto von Stansfield sehen, dann müssen wir sagen, sie ist mindestens … sagen wir … mindestens: alt. Mit dem Song «All Around the World» wurde Stansfield weltberühmt und sie wird heute noch als «British Queen of White Soul» genannt (das ist irgendwas mit weisser Seele oder so). Am 11. April wird Lisa Stansfield sechzig … – Entschuldigung: fünfzig Jahre alt. Wir gratulieren herzlich! Und sorry, das mit dem «alt aussehen» war nicht böse gemeint, irgendwie, sondern einfach ehrlich.

Rummenigge – Tor!

16. September 2015

Karl-Heinz Rummenigge ist bei Bayern München bekannt geworden, hat danach zu Inter Mailand gewechselt (vermutlich des Essens wegen) und schlussendlich in Frankreich bei Servette Genf gespielt. Das war allerdings vor dem Abstieg (also, von Servette). Natürlich war er auch Deutscher Nationalspieler und hat immerhin fünfundvierzig Tore für sein Land geschossen. Heute ist Rummenigge Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, ist im Freistaat also sozusagen Gott. Am 25. September wird Karl-Heinz Rummenigge sechzig Jahre alt. – Herzlichen Glückwunsch! Haxn und Radi sind eben doch besser als Pizza und Pasta!

So froh

22. Juli 2015

Refrains wie «Katzeklo, Katzeklo, ja, das macht die Katze froh» machen stutzig. Ist Helge Schneider so unterirdisch banal oder steckt mehr dahinter? Zweiteres ist der Fall, zweifelsohne. Gäbe es Helge Schneider nicht, man müsste ihn erfinden: Filmemacher, Komiker, Musiker, Schriftsteller, Kabarettist… – Genial! Am 30. August feiert Helge Schneider seinen sechzigsten Geburtstag. Herzliche Gratulation! Und vielen Dank für die gute Unterhaltung. Es war nicht alles für die Katz.