Glourious Brühl

Wie bitte, sie kennen Daniel Brühl nicht? Oh je, das ist doch der aus «Good Bye, Lenin!», einem herrlich lustigen Film über die DDR-Wende (sozusagen ein Wendefilm). Muss man gesehen haben! Spätestens seit seinem Mitwirken in «Inglourious Basterds» von Quentin Tarantino sollte er allen Filmfreunden ein Begriff sein. Und im bekannten Film «Rush» fuhr er als Niki Lauda im Kreis herum. Natürlich hat Brühl auch eine Menge Preise gewonnen, von denen wir den Golden Globe Award löblich erwähnen möchten. Am 16. Juni feiert Daniel César Martín Brühl González – wie er mit vollem bürgerlichem Namen heisst – seinen vierzigsten Geburtstag. Wir gratulieren herzlich und wünschen alles Gute. – Selbst wenn Sie nicht sooo bekannt sind.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: