Was braucht’s Namen

Wenn einer so viele Vornamen hat, dann muss er jemand besonderer sein. Kiefer William Frederick Dempsey George Rufus Sutherland hatte sich mit «Flatliners» in die Herzen der Kinofreunde katapultiert und wurde damit weltweit so richtig berühmt. Aber auch Filme wie «The Sentinel» oder «Melancholia» (übrigens ein fantastischer Film über den Weltuntergang – also über Amerika unter Trump) mögen dem einen oder anderen positiv in Erinnerung sein. Privat stand Sutherland einmal kurz vor der Hochzeit mit Julia Roberts, als jedoch die Beziehung in die Brüche ging (nochmals Glück gehabt). Am 21. Dezember feiert Kiefer William Frederick Dempsey George Rufus Sutherland seinen fünfzigsten Geburtstag. Herzliche Gratulation und alles Gute! – Sie sind wirklich jemand besonderer.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: