Entdecke die Möglichkeiten

MacGyver – der Fernsehserien-Star, der aus einer Büroklammer eine Atombombe basteln kann – kauft übrigens ausschliesslich bei Ikea ein, baut seine Möbel jedoch lediglich mit Hilfe eines abgebrochenen Zehennagels auf. Aber hier geht’s ja eigentlich um Ingvard Kamprad, den Gründer des schwedischen Möbelhauses und damit Erfinder erdbebensicherer Möbel (man hat die Sicherheit, dass das Regal «Käpütt» den Erdstoss nicht übersteht). Kamprad gilt trotz grossem Reichtum als sehr, sehr sparsam und man erzählt sich, dass er in der Bäckerei nach dem Brot von gestern fragt, um weniger bezahlen zu müssen. Item. Bis 2013 hat er bei Lausanne gewohnt, hat Frankreich inzwischen allerdings den Rücken gekehrt und lebt nun wieder in Schweden. Am 30. März wird Ingvar Kamprad neunzig Jahre alt. Wir gratulieren herzlich! Ein imposantes Imperium haben Sie aufgebaut, Kompliment! Und ja, sie haben Recht, brauchbare Baupläne für Möbel werden völlig überbewertet. Frisches Brot ebenfalls.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: