Ohhh, de Gaulle

Charles de Gaulle war sozusagen der General Guisan Frankreichs, also ein Held, der heute noch verehrt wird, ganz patriotisch. Wobei man die Schweiz ja nicht so richtig vergleichen kann mit der Grande Nation. Helvetier sind eher bescheiden, essen weniger fettige Croissants und verstehen es – zumindest die Deutschschweizer – nicht halb so gut, Dinge schwul auszusprechen. Ohhh, mon Dieu! Aber sei’s drum. Übertragen in die heutige Zeit müsste wohl Ueli Maurer in die Bresche springen, um einem Vergleich mit de Gaulle standzuhalten. Lasst uns einen Flughafen nach ihm benennen. Und einen Flugzeugträger auf dem Bodensee (gut, ich höre auf, bitte nicht mehr anrufen). Jedenfalls wäre Charles de Gaulle am 22. November hundertfünfzig Jahre alt geworden, wofür wir … na ja, Sie wissen schon. Rien ne va plus.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: