Der böse Wolf

Als der Wolf ins Knusperhaus trat, war die Party bereits im Gange: Im schummrigen Licht sah er die jungen Geisslein tanzen wie Gott sie schuf, er konnte ihr Fell sehen. Er stellte sich an die Bar, bestellte eine Stange Zaubertrank auf Eis und schaute den jungen Geisslein zu. Sieben auf einen Streich, manche hatten auch kein Fell. – Das war vielleicht ein Hexenhaus! 

Der böse Wolf drehte sich um, und da tauchte sie auf wie Phönix aus der Asche: Aschenputtel, diese Pute! Sie hatte er schon einmal hier gesehen, als sie einen Frosch küsste und danach mit Prinz Charles Champagner trank. Jetzt sprach sie gerade mit Frau Holle, die hier für den Schnee zuständig war, und schien ihn nicht zu bemerken. Gut so – es sollte ja ein friedlicher Abend werden. 

Als ihm die gestiefelte Katze hinter dem Tresen sein Getränk reichte, da geschah das, was niemals hätte geschehen dürfen: Schneewittchen rempelte Rapunzel an, schimpfte «wer hat aus meinem Tellerchen gegessen?» und begann, sie an den Haaren zu reissen, woran sie sieben Zwerge mit aller Kraft zu hindern versuchten. «Zu viel Apfelkorn», schrie der Grösste der Zwerge in die Menge, und schnurstracks war eine wilde Keilerei entbrannt. 

Rotkäppchen schmiss wutentbrannt mit Weinflaschen, die Königin zerschlug einen Spiegel, Rumpelstilzchen zerstörte den neuen Parkettboden und ein Damenschuh flog quer durch den Raum, direkt an den Kopf eines jungen Prinzen. – Chaos pur! Auf einmal trat ein kleiner, flauschiger Plüschhund ein und sorgte für Ruhe und Ordnung. «Willy regelt das», sagte die Katze hinter dem Tresen lapidar. Doch das Mobiliar lag bereits in Trümmern. «Das wird teuer!» sagte der Wolf. Der Goldesel neben ihm lachte nur.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: