Bam Bam Bam

Wenn Sie Maximilian Lenz heissen, dann brauchen Sie einen Künstlernamen, um in der Techno-Szene auf einen grünen Zweig zu kommen: WestBam ist das Kürzel von Westfalia Bambaataa, das sich wiederum auf sein Vorbild Afrika Bambaataa bezieht. Wem das zu kompliziert ist, der befasse sich lieber mit der eher monotonen Techno-Musik von WestBam, die er unter anderem im Rahmen der Raves «Mayday» zum Besten gab. Bum – bum – bum. Am 4. März wird WestBam fünfzig Jahre alt, wofür wir herzlich gratulieren! Bevor wir’s vergessen ein grosses Kompliment für seine Selbstironie: Ein 1994 veröffentlichtes Album trägt den Titel «Bam Bam Bam».

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: