Bitteschön

Kind:          Kannst du mir die Butter reichen?

Vater:         Wie sagt man?

Kind:          Wie bitte?

Vater:         Wie sagt man!

Kind:          Ähm … Butter. Das dort drüben ist doch die Butter?

Vater:         Ja, das ist die Butter, und ich reiche sie dir gerne über den Tisch. Man sagt «bitte», wenn man etwas haben möchte. Das weißt du doch! (Vater gibt dem Kind die Butter)

Kind:          Bitte!

Vater:         Na, jetzt hast du sie ja bereits.

Kind:          Wie bitte?

Vater:         Nun hast Du die Butter, die ich Dir soeben gegeben habe. Dann sagt man «danke». Das weißt du doch längst. Es ist zum Verzweifeln!

Kind:          Merci!

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: