Operation gelungen …

Das muss einmal gesagt werden: Hundert Prozent der Notfallpatienten sind gar nicht krank. Die Dunkelziffer liegt weit höher. Ja, gerade Krankenhäuser jonglieren mit Zahlen hin und her, beschönigen sie hier, frisieren sie da, als wären es Patienten. Dabei helfen Krankenkassen emsig mit, nicht zu vergessen die Politik, die ja bekanntlich vor ein paar Jahren den Scheininvaliden erfunden hat, sozusagen die Nachgeburt des Sozialschmarotzers.

Krücke an Krücke mit der Zahlenschlacht hinkt das Tabuthema Kunstfehler: Fünfzig Prozent der Todesfälle in Spitälern ist auf Kunstfehler zurückzuführen. Natürlich ist auch hier die Dunkelziffer weit höher, und die Überlebenden wären früher oder später sowieso gestorben. Seitdem Chirurgen vor und während Operationen nicht mehr trinken dürfen hat sich das Problem verschärft. Die Dunkelziffer hellt sich dank Koks mehr und mehr auf.

Dem Patienten sind Ziffern natürlich gänzlich egal. Er ist darum bemüht, gesund zu sterben, vor alter, und sicher nicht in einer trostlosen Klinik, womöglich noch durch einen Kunstfehler. Auch hier grüsst die Statistik: Nahezu fünfzig Prozent derjenigen Patienten, die statistisch nicht erfasst wurden, wären lieber gar nicht gestorben. Gerade Scheininvalide werden vom Bundesamt für Statistik nicht selten als echte Invalide erfasst und sterben daher früher als der Durchschnitt.

Die Zeche bezahlen natürlich die Gesunden. Über sechzig Prozent der Gesunden haben ein Leben lang brav ihre Krankenkassenprämie einbezahlt und haben nie Leistungen bezogen. Davon wünschen sich fünfzig Prozent – was uns doch als sehr viele vorkommt – endlich, endlich krank zu werden, am besten schwer krank, um auch einmal von den Leistungen der Versicherung profitieren zu können. – Wie bitte, Sie glauben mir nicht? – Na ja, das ist alles statistisch erfasst, glauben Sie mir. Es ist halt ein Tabuthema. Aber das musste mal gesagt werden.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: