Es lebe Benaglio!

Wie jeder – also, wirklich jeder – weiss, ist heute der grosse Tag der Wahl, der Wahl zur Miss Schweiz. Weltbewegend. Wie jedes Jahr wird immer und immer wieder unterstrichen, dass es also ganz sicher und überhaupt nicht nur auf Äusserlichkeiten der Kandidatinnen ankomme. Nein. Davon kann man halten, was man will.

Jedenfalls wurden einige Kandidatinnen von Radio Zürisee interviewt (ich liebe dieses Verb, interviewt klingt fantastisch!) und das war also nicht nur Blabla, wissen Sie. Das war also was!

Eine Kandidatin aus dem Tessin antwortete denn auch auf die Frage, mit welchem Promi sie denn gerne Essen gehen würde, ohne zu zögern mit Diego Benaglio. Der Schweizer Nationaltorhüter überzeuge sie mit seiner ausserordentlichen Leistung. Finde ich gut. Dann wurde es richtig lustig, denn die junge Frau schob den Satz nach:

…und ohne Torhüter kann man einfach nicht gewinnen

Bravo! Wo sie recht hat, hat sie recht. An dieser Stelle wünsche ich der Kandidatin – deren Name mir leider entfallen ist – alles, alles Gute an der Wahl.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: