Aufstand der Dekadenz

Na ja, wir wollen ja nicht alles durch den Dreck ziehen. Und Dacia hat schon nur daher einen Symphatiebonus, weil Dacia Trikotsponsor des FC St. Pauli ist. Bei diesem TV-Spot jedoch wird mit einer Symbolik gespielt, die so nicht angewendet werden dürfte. Fidel Castro würde sich wohl im Grab umdrehen, würde er diese Autowerbung sehen. – Oh, Entschuldigung! Meister Castro weilt ja noch unter uns. Offiziell zumindest. Auch die Herren Marx und Guevara hätten bestimmt ihre helle Freude. Es grenzt an Realsatire: Die Kubanische Revolution wird in Verbindung gebracht mit der (heutigen) Autoindustrie. Dumpingpreise? Werkschliessungen? Verdrängungsmarkt? Kostenbremse? Fehlanzeige. Kapitalismus in Reinform. Aber eben, wie eingangs gesagt, wir wollen ja nicht alles durch den Dreck ziehen. Ein guter Spot. Kaufen Sie einen Dacia!

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Aufstand der Dekadenz”

  1. nissanfan Says:

    Hmm, irgendwie nicht besonders schlüssig, aber für ein Schmunzeln reicht es gerade noch *g*.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: